Zu Besuch bei Wolf, Leopard und Elefant

von Michael Sypien (Kommentare: 0)

Nein, im Zoo waren wir nicht. Die angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker der Fachklassen MK12 und MK 11b waren zum Tag der Schulen am Bundeswehrstandort Volkach in der Mainfranken-Kaserne eingeladen. Bei einer Fahrzeugvorführung des Logistikbataillon 467 sahen die Schüler, wie ein Triebwerk eines Panzers des Typs Leopard 2A6 mit Hilfe eines Bergepanzers Büffel in ca. 30 Minuten gefechtsmäßig gezogen wurde. Anschließend durften die Schüler den ganzen Fuhrpark des Logistikbataillon 467 begutachten und auch teilweise in den Fahrzeugen probesitzen.

An einer weiteren Station wurde eine Berufsberatung für interessierte Schüler angeboten und über den Beruf des Soldaten oder des zivilen Mitarbeiters der Bundeswehr informiert.

An der letzten Station wurde den Schülern das Leben im Felde eindrucksvoll demonstriert. Es wurde vorgeführt, wie aus einer Zeltplane ein Zelt gebaut werden kann, wie der Tarnschmuck von Helm und Ausrüstung der Umgebung angepasst werden muss, um sich möglichst unsichtbar im Gelände fortzubewegen.

Wir bedanken uns bei den für uns an diesem Tag zuständigen Feldwebeln Walther und Schätzlein für den informativen Tag und die Beratung.

Stephan Panczuk

Zurück