Nachrichtenarchiv November 2014

Mittelschule Uffenheim zur Berufsorientierung in Ochsenfurt

Mittelschule Uffenheim zur Berufsorientierung in Ochsenfurt

Bereits zum dritten Mal informierte sich die Mittelschule Uffenheim an der Berufsschule über verschiedenen Berufe am Schulort Ochsenfurt. In diesem Jahr besuchten die 21 Schülerinnen und Schüler den Unterricht der Floristen, der Winzern, der Ernährung und Versorgung und der Kraftfahrzeugtechnik. Eine Führung durch das Schulhaus und das Mittagessen in der Esteria rundeten den Vormittag ab.

Wo Schüler für Schüler kochen

Wo Schüler für Schüler kochen

Viele Grundschulen und weiterführende Schulen erhalten ihr Mittagessen aus Großküchen. Laut einer aktuellen Studie besteht beim Schulessen in vielen Bereichen Verbesserungsbedarf. Die Ochsenfurter Berufsschule setzt auf gesundes und frisches Essen. Auf diese erfreuliche Tatsache weist der Bayerische Rundfunk in einem Rundfunkbeitrag hin.

Falsche Kühe und echte Trauben

Falsche Kühe und echte Trauben

Aus der Ferne wirkt die Milchkuh im Hof der beruflichen Schule in Ochsenfurt durchaus echt. Von Nahem betrachtet fällt der Einfüllstutzen an ihrem Rücken dann aber doch auf. Hier kommt das Wasser hinein, das melkwillige Probanden aus dem Euter zu quetschen versuchen. Stellvertretender Schulleiter Johann Bux macht sich als Melker schon recht gut. Aber nicht für ihn ist die Übungskuh da, sondern für Schüler, die sich über sogenannte „grüne Berufe“ informieren wollen.