Wirtschaft und Verwaltung

Wir stellen uns vor

Der Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung ist der größte Fachbereich der Berufsschule mit inzwischen sieben Ausbildungsberufen und etwa 20 haupt- und nebenamtlichen Lehrkräften.

Wir stehen für eine moderne kaufmännische Ausbildung und eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Ausbildungsbetrieben. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen die Schülerinnen und Schüler.

Unsere Schülerinnen und Schüler

Ob bei einem großen Automobilzulieferer, einer Modekette für High-Fashion oder der lokalen Brauerei – unsere Schülerinnen und Schüler arbeiten in so gut wie jeder Branche, ganz egal, wie gigantisch oder überschaubar das Unternehmen ist.

Dort erwarten sie sowohl klassische organisatorische Tätigkeiten als auch verschiedene unternehmensspezifische Aufgaben, beispielsweise aus dem Bereich Eventplanung (Kaufmann/-frau für Büromanagement), Warenpräsentation (Kaufmann/-frau im Einzelhandel), Wertpapierverwaltung (Bankkaufmann/-frau), Qualitätssicherung (Industriekaufmann/-frau) oder logistische Systeme (Fachkraft für Lagerlogistik). Der Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung ist für viele Jugendliche der geeignete schulische Partner der dualen Berufsausbildung.

Wussten Sie schon ...?
  • dass in unserem Fachbereich das Seminar Wirtschaftswissenschaften beheimatet ist? Hier werden junge Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet. Die frischen Ideen und modernen Unterrichtsarrangements bereichern das schulische Leben sehr.
News aus dem Fachbereich

Zeit für Utopien

Zeit für Utopien

Mit insgesamt acht Klassen besuchte der Fachbereich Wirtschaft im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit das "Roxy" in Kitzingen. Im Dokumentarfilm "Zeit für Utopien – Wir machen es anders" geht es um deutsche Kleinbauern, eine Genossenschaft von südkoreanischen Fischern oder ein Wohnprojekt in Zürich.