Vermüll Dir nicht die Zukunft!

von (Kommentare: 0)

Zum Projekt „Vermüll dir nicht die Zukunft!“ traf sich die Klasse Ernährung & Versorgung 11 mit der Berufsintegrationsvorklasse BIVOb. Die Schülerinnen und Schüler der EV 11 hatten die Schüler der BIVOb ganz „offiziell“ mit einem selbst gestalteten Plakat eingeladen. Beide Klassen hatten sich im Vorfeld intensiv mit den folgenden wichtigen Fragen beschäftigt:

  • Wie kann ich Plastik im Alltag sparen?
  • Wie kann ich Lebensmittelreste verwerten, ohne sie wegwerfen zu müssen?
  • Wie kann ich Hausmüll sachgerecht trennen?
  • Wie kann ich meine Müllmenge verringern und Müll vermeiden?

In Gruppen bereiteten die Schüler gemeinsam Obstsalat aus Lebensmittelresten zu, sie stellten Aufstriche und Quark-Dips her, die zu Kartoffeln gereicht wurden. Smoothies aus Früchten waren das Highlight. Eine Gruppe entwarf Plakate zu den verschiedenen Fragen und bereitete ein Quiz vor.

Gemeinsam deckten die Schüler Tische in der Esteria ein und gestalteten Tischschmuck aus Naturmaterialien und anderen wiederverwertbaren Materialien.

Im Anschluss führten Schülerinnen aus der Klasse EV 11 durch das Programm. Sie stellten die Themenplakate vor und die Schüler der Berufsintegrationsvorklasse erzählten, wie man in ihren Herkunftsländern mit Müll umgeht. Mit viel Freude und hohem Interesse beantworteten die Schüler die Quizfragen: Als Preise winkten Gutscheine für ein Mittagessen in der Esteria. Dann testeten und genossen die Schüler die Speisen und Getränke und lernten einander im Gespräch näher kennen.

Ursula Heydler

Zurück