Unfallverhütung in der Praxis

von (Kommentare: 0)

"Die meisten Unfälle im Weinkeller passieren mit der Leiter", erklärte Axel Konrad, Präventionsbeauftragter der Berufsgenossenschaft, den Schülern der BGJ-Winzerklasse auf dem BGJ-Betrieb von Volkmar Braun in Nordheim.

Der Experte von der SVLFG (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau) besprach einen Vormittag lang die zahlreichen Unfallgefahren im Weinbau mit den Jugendlichen und informierte sie, wie wichtig es ist, konsequent die Maßnahmen zur Arbeitssicherheit einzuhalten.

Text: Marlene Nolte, Foto: Stefanie Dudas

Zurück