Titel verliehen: Berufsschule gegen Rassismus

von (Kommentare: 0)

Die Initiative ging von der Schülermitverantwortung (SMV) aus: Seit Mittwoch kann sich der Schulort Kitzingen der Berufsschule Kitzingen-Ochsenfurt mit dem Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ schmücken.

Die Schule befindet sich in bester Gesellschaft: Allein in Bayern haben 394 Schulen mit dem Titel Nein zu Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gesagt, bundesweit sind es 2075 (Stand: Mittwoch, 8. Juni).

 „Es kommen praktisch täglich weitere Schulen dazu“, sagte Stefan Lutz-Simon als Landeskoordinator der vor 20 Jahren gegründete Initiative. Er war es, der der SMV-Sprecherin Theresa Kuhlmann und ihren Stellvertretern Florian Lussert und Shana Moseley die Urkunde überreichte. Die bestätigt der Schule, dass sie ein „Zeichen gegen alle Formen von Diskriminierung und Rassismus und für ein gewaltfreies und respektvolles Miteinander“ setzen will.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf den Seiten von inFranken.de!

Zurück