Seniorennachmittag mit Maibowle

von Michael Sypien (Kommentare: 0)

Assistentinnen und Assistenten für Ernährung und Versorgung im 3. Ausbildungsjahr besuchten die Tagespflegestation des Bayerischen Roten Kreuzes in Ochsenfurt. Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen zu betreuen, ist ein wichtiger Inhalt der theoretischen und praktischen Abschlussprüfung.
Im Rahmen dieses Projektes können die Schülerinnen lernen, ihre Berührungsängste im Umgang mit Seniorinnen und Senioren abzubauen.

„Der schönste Monat im ganzen Jahr, ist endlich nun wieder einmal da.“ Mit diesem Gedichtanfang stimmten die Schüler das Motto des Seniorennachmittags: „Hurra, hurra, der Mai ist da!“ an.

Mit viel Freude bastelten die Senioren gemeinsam mit den Schülern Blumenstecker in Form eines Junikäfers. Anschließend genossen sie Kuchen, pikantes Gebäck und eine alkoholfreie Maibowle. Beim Gedächtnistrainings-Quiz suchten die Seniorinnen und Senioren Begriffe passend zu Sonne und Mai. Zwei flotte Sitztänze animierten sie, sich zu bewegen. Zum Abschied und zur Erinnerung an einen unterhaltsamen Nachmittag überreichten die Schüler ein selbst genähtes Junikäfer-Täschchen für Kleingeld oder Taschentücher.

 

Gerlinde Porzelt

Die Junikäfer sind gut gelungen.

Zurück