Moderater Alkoholgenuss – die Deutsche Weinakademie klärt auf

von (Kommentare: 0)

Die Winzer und Weintechnologen der 11. Jahrgangsstufe waren zum Vortrag „Wine in Moderation“ der Deutschen Weinakademie am Berufsschulstandort Ochsenfurt geladen. Referent war Prof. Dr. Grimm von der Universität Gießen.

Zunächst lernten die angehenden Winzer und Weintechnologen die positiven und negativen Aspekte des Alkohols kennen: Auf der einen Seite kann Alkohol durchaus förderlich für die Gesundheit eines Menschen sein – auf der anderen Seite kann Alkohol in übermäßigen Mengen auch einen schädlichen Einfluss haben. Anschließend wurden die Schüler über gesetzliche Vorschriften, die es einzuhalten gilt, aufgeklärt.

Die Schüler brachten sich auch aktiv mit ein, indem sie immer wieder anregende Beiträge in den Vortrag einstreuten, wodurch einzelne Diskussionen aufkamen.

Herzlichen Dank an die Berufsschule in Ochsenfurt und an die Deutsche Weinakademie, dass dieser Vortrag stattgefunden hat!

Klasse WW 11 mit Johannes Arnold

Zurück