Krapfen - ein Genuss

von

Konditoren und Bäcker der Klasse Na 10b gestalten im März einen Projekttag

Die Schülerinnen und Schüler kreierten süße, köstliche Krapfen mit unterschiedlichen Füllungen. An drei Vorbereitungstagen zeigten sie durch Teamarbeit ihre Kreativität und Engagement in der Planung und Umsetzung dieses Projekttages.

Dazu gehörte die Erstellung der Rezepturen, eine kreative Gestaltung von Flyern und Plakaten sowie die Präsentation ihrer Produkte. Die Schülerinnen und Schüler zeigten ein hohes Maß an Verantwortung im Team und in der Umsetzung des Projekttages. Die Vielfalt der Produkte zeigte sich in den unterschiedlichen Kreationen, im Geschmack und im Aussehen.

Ein Team legte besonderen Wert auf eigens gekochte Vanillekrem mit einem hohen Anteil an Vanille, dekoriert mit frischen Früchten. Einem anderen Team war es wichtig, regionale Ideen umzusetzen. Sie füllten ihre Krapfen mit Hiffenmark-Konfitüre und Eierlikör- Trüffelkrem. Einem weiteren Team gelang es, zwei besondere Füllungen herzustellen. Zum einen gab es ein Malibu-Coconut und eine Delicious-Mangofüllung. Vanillekrem mit einem Hauch Nutella war für das vierte Team der Renner.

Fazit der Schülerinnen und Schüler:

Während des Projektes haben wir viel gelernt. Von guter Arbeitsaufteilung bis hin zu den kreativen, selbst hergestellten Füllungen haben wir uns neue Eigenschaften angeeignet.

Wir haben auch gelernt, als Team zu arbeiten und nicht immer nur den eigenen Willen gegenüber anderen Mitschülern durchzusetzen. Wir mussten akzeptieren, die Ideen und Vorschläge der anderen Gruppenmitglieder zu respektieren.

Es hat uns viel Spaß gemacht.

Immanuel Jäger

Zurück