Fairplay, Respekt und Toleranz

von

Seit September 2015 wird an den Staatlichen Beruflichen Schulen in Ochsenfurt eine Klasse mit jungen Flüchtlingen und Asylbewerbern beschult. Das hat die gesamte Schulfamilie dazu animiert, mit einer eindrucksvollen Aktion die Schüler aller Klassen mit einem Fußballturnier zusammenzuführen und näher zu bringen, ganz nach dem Motto „Fairplay – Respekt – Toleranz“.

Seit Mai 2016 gibt es zusätzlich noch einen weiteren Sprachförderkurs für junge Flüchtlinge. Durch intensive Sprachförderung, ergänzt durch theoretischen und praktischen Unterricht in berufsrelevanten Fächern, bereitet die Schule die jungen Asylsuchenden gezielt auf eine Berufsausbildung vor.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel, der in der MainPost am 11. Juni 2016 erschienen ist.

Zurück