Exterieurbewertung bei Kühen

von

Anfang November besuchten die Schüler der Abschlussklasse Landwirte gemeinsam mit der Lehrkraft Marlene Nolte im Rahmen des Unterrichtsfaches „Tierische Erzeugung – Rinderhaltung“ den Boxenlaufstall der Familie Schnaz in Iffigheim.

Dort übten die zukünftigen Landwirte unter der fachkundigen Regie von Simon Heß vom Rinderzuchtverband Franken die Exterieurbewertung einer Milchkuh. Bei der sogenannten Kuheinstufung wird beim Fleckvieh die äußere Erscheinung der Kühe durch die Bewertung der Merkmale Rahmen, Bemuskelung, Fundament und Euter bewertet.

Landwirtschaftsmeister Eberhard Schnaz schulte die Schüler zudem praxisnah darin die Abstammungsdaten von Kühen sowie die Eigenschaften von Besamungsbullen richtig interpretieren zu können.

Marlene Nolte

Zurück