Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen!

von

Das zeigte uns unser Bäckermeister und Fachlehrer Marcus Weiser in der schulinternen Lehrerfortbildung. Das Motto lautete "Küste trifft Franken".

Somit fing die Reise im Norden an. Als erstes stellten wir typisch norddeutsches Roggenschrotbrot her. Danach folgte eine Kitzinger Dinkelkruste mit Sauerteig und Quark. Neben sehr interessanten fachlichen und kollegialen Gesprächen konnte man auch diverse Brotsorten und Aufstriche verkosten, die durch den Teilnehmerbeitrag finanziert worden waren.

Die wichtigste Erkenntnis, die wir neben den Rezepten und Tipps mitgenommen haben, ist die Tatsache, dass gutes Brot - wie alle anderen guten Sachen im Leben - Zeit braucht. Wir bedanken uns bei Herrn Weiser für den aufschlussreichen Abend und wünschen allen viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte.

Christina Schlieper

Zurück