Ausflug der Land- und Baumaschinenmechatroniker

von

Am 17. März brachen die Schüler der Land- und Baumaschinenmechatroniker (Klassen LM 12a und LM 12b) zu einer zweitägigen Unterrichtsfahrt zusammen mit ihrem Klassenleiter Herrn Maag und Herrn Prehmus auf.

Trotz des frühen Abfahrtstermins herrschte im Reisebus der Firma Thürauf schon kurz nach Fahrtbeginn eine gelöste, vorfreudige Stimmung. Um 12 Uhr erreichten wir unseren ersten Programmpunkt in der Fliegl Agrartechnik GmbH in Mühldorf am Inn, wo wir mit Schnitzel und Kartoffelsalat empfangen wurden. Nachdem der Hunger gestillt war, erhielten wir eine Rundfahrt über das Firmengelände und durch die Produktion, welche von einem Werksstudenten mit informativen Erläuterungen versehen wurden.

Im Anschluss statteten wir dem Fliegl Agrocenter am Firmengründungssitz Kastl einen Besuch ab. Viele Eindrücke und einige Werbegeschenke reicher machten wir uns auf den Weg, zu unserer Unterkunft bei Familie Greiner im Hotel Panorama am See, in Neunburg vorm Wald. Hier ließen wir den vergangenen Tag bei einem geselligen Beisammensein und einer Vorführung der Eicher-Traktoren unseres Gastgebers, der sich als echter Freund und Kenner der Landtechnik herausstellte. Nach einem herzhaften Frühstück erreichten wir unseren nächsten Programmpunkt bei der Firma Sennebogen in Wackersdorf. Dort erhielten wir eine Führung durch die Produktionsanlagen und durften sogar einige der großen Umschlagsmaschinen auf dem Testgelände in Aktion erleben, bevor wir zu unserem letzten Programmpunkt aufbrachen.

Die Horsch Maschinen GmbH begrüßte uns in Ihrem Stammsitz in Schwandorf mit einem Mittagessen in Ihrer Werkskantine. Die anschließende  Führung ermöglichte uns nicht nur detaillierte Einblicke in Produktion und Produktpalette der Firma, sondern auch Ausblicke auf einige Prototypen zu bekommen. Wieder in Ochsenfurt gut angekommen, bedanken wir uns recht herzlich bei den beiden Lehrkräften sowie den Mitarbeitern der Firmen vor Ort für die zwei tollen Tage.

Alexander Maag

Zurück