Das kooperative Berufsvorbereitungsjahr (BVJ/k)

eine Möglichkeit, die richtige Berufsausbildung zu finden!

Wie funktioniert das?

Die Berufsschule und ein Kooperationspartner arbeiten eng zusammen. Sie fördern und unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei

  • ihrer beruflichen Orientierung,
  • der Suche nach dem richtigen Beruf,
  • einem geeigneten Praktikumsplatz,
  • ihrer Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • oder auf dem Weg in ein Arbeitsverhältnis.
Unterricht und Begleitung

Neben dem Unterricht in der Berufsschule werden die Schülerinnen und Schüler durch eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen eines Kooperationspartners betreut, unterstützt und beraten. So erhalten Sie auch Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen und bei Problemen, die ihre berufliche Entwicklung beeinträchtigen könnten.

Ziel

Sie bekommen Hilfestellung bei der Ausbildungs- oder Arbeitsplatzsuche.

Bei einer erfolgreichen Teilnahme erhalten die Schülerinnen und Schüler die Berechtigungen des erfolgreichen Mittelschulabschlusses und sie sind von der Berufsschulpflicht befreit.

Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss des BVJ/k :

  • regelmäßiger Besuch des Unterrichts
  • regelmäßige Teilnahme am Praktikum
  • im Jahreszeugnis in maximal zwei Fächern eine schlechtere Note als 4.
Zugangsvoraussetzungen

Das kooperative Berufsvorbereitungsjahr (BVJ/k) richtet sich an
Jugendliche
und junge Erwachsene:

  • die noch berufsschulpflichtig sind;
  • die Interesse an einer Berufsausbildung haben;
  • die noch keinen Schulabschluss mitbringen;
  • die einen erfolgreichen Mittelschulabschluss oder vergleichbaren Abschluss erreicht haben
  • aber noch nicht wissen, welchen Beruf sie ergreifen möchten;
  • die Unterstützung bei der Suche nach einer schulischen oder betrieblichen Ausbildung benötigen;
  • die erfolgreich sein wollen und weiterkommen möchten.

Ihre Anmeldung nimmt unsere Verwaltung bis zum 15. Oktober des laufenden Schuljahres gerne entgegen.

 

Ablauf

Wie ist das Schuljahr organisiert?

Unterricht und Betriebspraktika

Der Unterricht findet in Vollzeit statt, d. h. Sie lernen in der Schule, beim Kooperationspartner oder im Praktikumsbetrieb an 5 Wochentagen. Wir unterstützen Sie bei der Praktikumssuche und begleiten Ihr Praktikum.

Ein Praktikum in unterschiedlichen Betrieben ermöglicht Einblicke in den Berufsalltag und bietet Gelegenheit festzustellen, ob eine Berufsausbildung im Praktikumsbetrieb machbar und sinnvoll ist. Wir unterstützen bei der Suche nach einem Praktikumsplatz und begleiten das Praktikum.

Unterrichtsfächer

  • Ethik
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Politik und Gesellschaft
  • theoretischer und praktischer Unterricht, z. B. in den Berufsfeldern Wirtschaft, Holztechnik, Ernährung und Gesundheit

Wir bereiten Sie intensiv auf den Einstieg in einen Ausbildungsberuf und verschiedene Berufsbereiche vor. Wir machen Sie fit für das Bewerbungsgespräch und trainieren Ihre sozialen Kompetenzen, die im Arbeitsleben besonders wichtig sind.

Wir wollen,
dass Sie erfolgreich sind!

Wir beraten Sie gerne.