Hilf mir, es selbst zu tun

von

Maria Montessoris Leitgedanke

Maria Montessoris (1870-1952) bereits im Jahr 1907 entwickeltes Bildungskonzept, die Montessori-Pädagogik, ist auch heute immer noch hoch aktuell.

Frau Manuela Wagner stellte der Klasse Kinderpflege 11 im Dezember 2019 die wichtigsten Grundzüge der Montessori-Pädagogik vor. Ihre langjährige Erfahrung als Montessori-Erzieherin und Fachkraft für Einzelintegration sowie ihr reichhaltiges Fachwissen waren die Grundlage einer sehr spannenden und interessanten Veranstaltung. Vor allem brachte Frau Wagner auch ihre eigene Praxiserfahrung sehr anschaulich ein.

Wie aktuell dieser pädagogische Ansatz für die Arbeit mit Kindern heute ist, konnten wir sofort erkennen.

„Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.“

Genau diese Leitsätze motivieren unsere Krippen- und Kindergartenkinder, neue Dinge auszuprobieren und nicht aufzugeben. Durch Versuch und Irrtum - ohne Wertung - lernten wir Kinderpfleger/-innen, gemeinsam einen alternativen pädagogischen Weg zu gehen.

Zunächst erhielten wir Verhaltensregeln für den Umgang mit dem Montessori-Material. Großen Spaß machte uns dann die praktische Übung. Ob Farbwürfel oder Zahlentafeln – jeder von uns konnte die Arbeitsweise mit dem Arbeitsmaterial testen. Ruhe verbreitete sich im Raum. Wir alle arbeiteten konzentriert. Dank der hilfreichen Fehlerkontrolle konnten wir unsere Arbeitsschritte selbstständig überprüfen.

So begriffen wir schnell, wie außerordentlich wirksam diese effiziente Vorgehensweise für unsere Arbeit mit den Kindern ist. Die Übungen fördern das Selbstbewusstsein der Kinder ebenso gut wie deren Konzentration und Ausdauer.

„Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.“

Unsere Aufgabe ist es, immer wieder individuelle und spannende Antworten auf Maria Montessoris pädagogischen Ansatz zu geben. Dabei ist unser Blick liebevoll, aber auch effektiv, auf das einzelne Kind gerichtet.

Dass einige Schülerinnen und Schüler zukünftig das Montessori-Diplom erwerben möchten, zeigt deutlich, wie sehr wir von dieser Veranstaltung profitieren konnten. Wir danken Frau Manuela Wagner für diese gewinnbringende Information.

Astrid Finster mit der Klasse Kinderpflege 11

Zurück