Das kooperative Berufsvorbereitungsjahr (BVJ/k) – Ihre Chance!

von Michael Sypien (Kommentare: 0)

Ergreifen Sie das neue Angebot am Schulort Ochsenfurt!

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

  • Sie haben die Mittelschule abgeschlossen und wissen noch nicht, welchen Beruf Sie ergreifen sollen?
  • Sie suchen noch den richtigen Ausbildungsplatz?  
  • Sie haben noch keinen Schulabschluss?
  • Sie sind zwischen 15 und 21 Jahre alt und sollen die Berufsschule in der Klasse für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz besuchen.

Welche Vorteile hat das BVJ/k für Sie?

  • Sie haben nach einem Jahr Ihre Berufsschulpflicht erfüllt.

Sie können durch Unterricht und Praktika Einblicke in verschiedene Berufe gewinnen, z. B. Berufe im Bereich Gastronomie und Hotellerie oder Ernährung und Versorgung, Kinderpflege, Verkauf, Landwirtschaft, Weinbau, Gartenbau, Floristik, Fahrzeugtechnik oder andere Berufe.

Nutzen Sie diese Chance! Finden Sie so Ihren Ausbildungsplatz oder Arbeitsplatz!

Wie ist der Unterricht organisiert?

Im kooperativen Berufsvorbereitungsjahr BVJ/k besuchen Sie im Wechsel an fünf Tagen die Berufsschule in Ochsenfurt oder „schnuppern“ Berufsluft in einem Praktikumsbetrieb. Sie entscheiden mit, in welchem Geschäft bzw. in welcher Firma in Ihrer Nähe Sie Ihr Praktikum machen möchten. Es ist sehr sinnvoll, Praktika in verschiedenen Firmen zu machen.

Ein Kooperationspartner unterstützt Sie bei der Suche nach einem Praktikum und während des Praktikums.

Sind Sie interessiert? Melden Sie sich gerne hier an.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Ulrike Buchner (ulrike.buchner@bsz-kt-och.de) oder Frau Bianka Muff im Sekretariat (bianka.muff@bsz-kt-och.de).

Zurück