Bewerbungstraining 2016: Fit für den Job!

von

Heute hatten wir, die HoS 12 (angehende Hotelfachleute und Fachmänner/Fachfrauen für Systemgastronomie), die Gelegenheit einen echten Profi bei uns begrüßen zu dürfen - Herrn Sven Kelber von der AOK Würzburg. In diesem Seminar konnten wir noch einmal unsere Bewerbungskenntnisse auffrischen, wie z. B.:

  • Wie schreibe ich eine Bewerbung?
  • Ist eine Onlinebewerbung wirklich so easy zu erstellen?
  • Was ziehe ich zu einem Vorstellungsgespräch an?
  • Und wie verhalte ich mich dabei?
  • Wie sitze ich richtig?
  • … und viele Tricks und Tipps rund um die Bewerbung

Im Zusammenhang mit der Bewerbung kam Herr Kelber ausführlich auf die sozialen Netzwerke zu sprechen. Es ist wichtig für die eigene Bewerbung, eine „saubere“ E-Mail-Adresse zu verwenden. Eine E-Mail-Adresse, mit der sich der Bewerber bis jetzt nirgends angemeldet hat.

Manche Firmen verwenden nämlich die E-Mail Adressen ihrer Bewerber, um in sozialen Netzwerken danach zu suchen und mehr über das private Leben der Bewerber herauszufinden. Dies wird in Deutschland mit bis zu drei Jahren Haft bestraft, jedoch hält das die Firmen nicht unbedingt davon ab, ihre Bewerber auszuspionieren.

Danach erzählte Herr Kelber mehr über die klassische Bewerbung und davon, dass diese immer mehr von der Onlinebewerbung abgelöst wird, da sie der klassischen Bewerbung in vielen Punkten überlegen ist.

Da zwei Schüler unserer Klasse eine weitere Ausbildung absolvieren werden und andere gerade dabei sind, sich bei Firmen zu bewerben, hat uns der Vortrag sehr gut gefallen.

Wir, die Schülerinnen und Schüler der HoS 12, bedanken uns bei Herrn Kelber für seine Zeit und hoffen, dass er auch nächstes Jahr die 12. Klasse besuchen wird.

Lukas Dingeldein

Zurück