Nachrichtenarchiv 2017

Kompetenz ist gefragt

Kompetenz ist gefragt

Es ist Juli und Prüfungszeit an der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung in Ochsenfurt. Alle Schülerinnen und Schüler stellen sich nach drei Ausbildungsjahren neben den schriftlichen Abschlussprüfungen auch der praktischen Abschlussprüfung.

Politik hautnah erlebt

Politik hautnah erlebt

Die Schüler/-innen der Berufsintegrationsklassen besuchten den Landtag: "Im Juni sind wir – 34 Schüler und Schülerinnen aus den Berufsintegrationsklassen mit drei Lehrern – nach München gefahren. Die Anreise hat fast vier Stunden gedauert und wir haben im Bus miteinander viel Spaß gehabt."

Pizza mit Messer und Gabel

Pizza mit Messer und Gabel

Ende Mai kam die Ganztagsklasse der benachbarten Realschule am Maindreieck zu einem „Benimm-ist-In“ Projekt an die Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung. Die angehenden Helferinnen und Helfer für Ernährung und Versorung begrüßten zum Start die 20 kleinen Gäste mit einem Imbiss.

Schreiner-Aktionstag

Schreiner-Aktionstag

Wie alle Handwerksberufe sucht auch das Schreinerhandwerk Nachwuchs. Um junge Menschen für den Beruf des Schreiners zu begeistern und sie über die Ausbildung zu informieren, fand am 19. Mai der Schreiner-Aktionstag an der Berufsschule Kitzingen-Ochsenfurt statt.

MITEINANDER – FÜREINANDER

MITEINANDER – FÜREINANDER

2016 hat die Schülermitverantwortung die Aktion "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" erfolgreich angestoßen. Nach unserem ersten Integrationsfest 2016 nehmen nun 320 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte an einem Fußballturnier und einem Geschicklichkeitsparcours teil.

Kreativität

Kreativität

Kinder setzen sich im Malen und Gestalten mit ihrer Umwelt auseinander. Ihre kleinen Werke sind ähnlich wie beim Musizieren, Bewegen und Rollenspiel eine Möglichkeit, sich mitzuteilen – doch etwas ist anders: Das, was gestaltet wurde, bleibt.

Im Blütenmeer

Im Blütenmeer

Im Einzelhandel ist das Risiko, mit Falschgeld in Berührung zu kommen, sehr hoch. Die Summe der Falschgeldnoten hat sich von 2013 im Vergleich zu 2016 verdoppelt. Herr Härtl von der Deutschen Bundesbank klärt unsere Einzelhändler auf.